Donnerstag, 8. September 2011

Mein erster Tag im Kindergarten....

und Montag ist es endlich so weit. Mein Kleine freut sich schon unheimlich darauf. Endlich mit anderen Kindern spielen. Welch Freude.
Was der Spaß kostet, darüber breiten wir den Mantel des Schweigens. Ich sage nur: der Hammer.
Aber was tut man nicht alles für seine Kinder ;)
Jedenfalls habe ich Ihr ein kleines Album gebastelt, in dem ich den ersten Tag festhalten möchte.
Ein Bild von Ihr, vom Kindergarten, Ihrem Raum, von den Sachen, die sie mitnehmen muss, von den Kindern etc etc.
Ich hoffe, das Album reicht aus ;-)





Natürlich dürfen ein paar Texte und ein bissi Schnick Schnack nicht fehlen. Aber das mache ich immer lieber, wenn die Fotos drin sind.
Jetzt muss ich nur noch Fotos machen - ich hoffe, ICH bin nicht zu aufgeregt ;)
eingereicht bei http://addicted-to-stamps-challenge.blogspot.com/2011/09/challenge12.html
glg
Eure Doreen

Kommentare:

Lerato hat gesagt…

Hallo Doreen! Eine wunderschöne Idee mit dem Album :-) Ich finde es toll, wenn man alles festhält. Ich wünschte, ich hätte das auch sowas von mir. Hast du da etwa eine Cinch benutzt? ach...ich mag auch eine haben :D Zum Geburtstag, im November, muss ich mir ganz dringend Geld für eine Cinch wünschen :D.
Vielen dank für deinen lieben Kommentar -ich hatte ein breites Grinsen im Gesicht :D. Wo die Liebe hinfällt, was ;-). Aber meine Eltern nehmen es glücklicherweise ganz locker hin -nur eben dass sie das mit der Zukunft kritisch sehen, weil es eben doch eine Feeeeeeeeeeernbeziehung ist usw. (das sehen wir ja auch so und solch eine Kritik nehme ich auch gerne an). Aber ins Herz geschlossen haben sie ihn und das ist für mich schon mal das Wichtigste. Meine PN im SW-Forum hast du vermutlich bekommen oder? Jaaaa, ich bin sehr sehr aufgeregt :-) Wir planen nur gerade, wo wir hinreisen wollen für ein paar Tage und ich kann mich einfach nicht entscheiden :D. Ich würde gerne noch andere Länder sehen, aber die, die mich wirklich interessieren, rund um Südafrika, sind alle Malaria-gefährdet -wenn auch erst "richtig doll" ab November. Mal sehen :-) Oooh Österreich kann ich mir vorstellen mit "Deutsch". Ich finde es ja schon in anderen Bundesländern schwierig. Ich komme ja ursprünglich aus Hamburg und bin 2008 zwecks Studium nach Leipzig gezogen. Kurz nachdem ich angefangen habe zu studieren, musste mal ein Postbote ein Paket für mich abholen und hat mir irgendwas gesagt. Ich habe kein Wort verstanden :D Glücklicherweise sächseln aber die meisten, die ich hier kenne bzw. Profs, gar nicht oder nur wenig :-). Oder meine Tante, die wohnt in der Schweiz und obwohl ihre Kinder mit uns Hochdeutsch sprechen, hört man noch raus, dass sie aus der Schweiz kommen -da muss ich auch manchmal genauer hinhören. Hui schon wieder so lang geworden. Ich kann mich einfach nicht kurz fassen :-) Liebe Grüße Tine

Valentina hat gesagt…

Eine wundervolle Idee, an solche Tage denkt man später ja gerne zurück und freut sich, wenn's dann so ein schönes Andenken gibt... und viel Glück für die Challenge wünsch ich dir.

arjette hat gesagt…

This looks great!!!
Thanks for joining us at ATSC!!

gr. arjette.