Freitag, 20. September 2013

Ein kurzes Lebenszeichen von mir

Ja, ich lebe noch ;)
Aber zur Zeit ist der Wurm drin. 
Die kalte Jahreszeit kommt und meine Kleine ist mal wieder der Meinung, bei der ersten Erkältungswelle dabei sein zu müssen.
Zweite Woche Kindergarten und Madame muss schon zu Hause bleiben. Es ist wie verhext.
Den ganzen Sommer war nichts - nicht mal der Hauch eines Schnupfens - trotz nasser Haare, nicht immer sooo warm usw.
Aber kaum verabschiedet sich der Sommer, ist Laura auch schon krank..und zwar so richtig.
Das bedeutet natürlich auch viel viel viel Liebe und Zuwendung ;)
So unter uns...ich genieße es *lach*

Naja und dann hat unser Junior ein neues Zimmer bekommen. Weg vom Gitterbett, hin zum "Traumbett" aller Kinder ;)
Und es gibt einfach Momente im Leben einer Frau, wo sie so richtig stolz auf sich ist - und dieser Moment war heute.



Ich habe seine neue Traumfabrik ganz alleine zusammen geschraubt. Das macht schon stolz !!!!
Hat er nicht ein cooles Bett bekommen? Und die Lampe dazu ist der Hit - mein kleiner Pirat :)
Sie hatten solche Freude beim Rutschen, dass Laura auch kurzzeitig vergesse hat, dass sie krank ist.
Allerdings schlafen wollte er dann nicht darin - nur rutschen *lach*
Als laura damals ihr großes Bett bekam, hat sie gleichzeitig den Schnuller weggegeben. Große Betten und Schnuller - das passt nicht.
David haben wir heute damit bestochen, dass er seinen Schnuller bekommt, wenn er darin schläft *lach*
So ändern sich die Zeiten. Und nun schläft er tief und fest *freu*
Auf morgen früh bin ich gespannt - ob er selber runter rutscht und das Zimmer verläßt? Oder ob er doch auf Mama wartet????
Ich bin gespannt.
Ja, das musste ich Euch schnell erzählen.

So und nun muss ich weiter werkeln
Schlaft schön.... ,)
Eure Doreen

Kommentare:

mgoll88 hat gesagt…

Dann hoffe ich mal, dass dein Sohnemann angenhem geträumt hat in seinem neuen Bett, wirklich ein Traum für jedes Kind, haste toll zusammengebaut!

LG
Michaela

Petra Teubl hat gesagt…

Das ist ja ganz toll das neue Bett von deinem Sohn.

Das mit dem "krank-sein" kenn ich. Julia ist auch schon verkühlt. Aber vorige Woche hatte sie schon Schnupfen, dann wieder weg für vier Tage und heute wieder angefangen.

Lg, petra